Pharmabereich

Wir entwickeln neue Maschinendesigns und bringen bestehende Maschinen und Anlagen technisch auf den neuesten Stand, damit sie den internationalen Standards und Normen (GAMP5, CFR.21, FDA, ISO.S.95) entsprechen.

 


Pellet Linien

Pellet Produktionslinien können für manuellen oder automatischen Betrieb ausgelegt werden. Die Hauptkomponenten bestehen aus einer Dosiereinheit zur Beschickung eines Extruders, der „Vermicelli“ erzeugt, die im Inneren des Spheronizer zu Pellets geformt und dann gekühlt werden. Die Pellet Produktionslinien können auf zahlreiche Arten erweitert und angepasst werden um den Betrieb zu automatisieren und zu optimieren

Bestandteile der Linie

 

  • Hauptkomponenten: Dosiereinheit, Extruder, Spheronizer Kühleinheit
  • Erweiterungen: Hubsäule, Beschickungsbehälter, Chargenportionierer, Mühle

Kapazität & Optionen:

  • 5 – 100 kg/h, Pellet Linie manuell
  • 5 – 100 kg/h, Pellet Linie automatisch
  • Ex-Schutz

Extruder

Extruder mit unabhängigen Heizzonen gemäß den Benutzeranforderungen liefern die erforderliche Genauigkeit für jedes pharmazeutische Produkt. Die Schnecken des gleichläufigen Extruders können so konfiguriert werden, dass sie allen Prozessanforderungen gerecht werden. Unsere Extruder reichen von Labormodellen bis zu kompletten Produktionsmaschinen, die ein „Upscaling“ der Produktion ermöglichen.

Die Maschinen können je nach Prozess in eine komplette Linie integriert oder als eigenständige Maschine agieren.

 


Spheronizer

Spheronizer sind von Labormodellen bis zu automatischen Produktionslinien mit GMP-Design für die Pharmaindustrie erhältlich. Verschiedene Optionen, wie Ex-Schutz, bieten die Flexibilität, jeden Pellet-Formierungsprozess zu meistern

Produktionsdaten:

  • Pelletabmessungen von 0,4 bis 5mm
  • Chargen-Größe von 0,15 bis 6 kg
  • Rundungszeit von 1 bis 5 Minuten

Dosiermaschinen

Die volumetrische Dosierungseinheit Dosimex wird typischerweise verwendet, um Extruder vom DE-Typ mit einer konstanten Zufuhr von trockenem oder feuchtem Pulver zu versorgen. Der Dosimex bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, da er je nach Anwendung als Einzelmaschine verwendet, oder in die Steuerung des Extruders integriert werden kann. Das GMP-Design für die Pharmaindustrie macht diese Maschine leicht zu reinigen, da die produktberührenden Teile ohne ohne Werkzeug demontiert werden können.

Kapazität:

  • Leistung von 10-300 kg/h bei trockenem Pulver
  • Leistung von 5-200 kg/h bei feuchtem Pulver

Beschickungstrichter

Batch-Proportionierer sind Teil vieler Pellet-Produktionslinien, da sie die extrudierten Vermicelli in einem Trichter sammeln, Wenn das erforderliche Gewicht erreicht ist, werden sie automatisch in den Spheronizer transportiert. Das GMP-Design entspricht den Hygieneanforderungen der Pharmaindustrie.

Optionen

  • Ex-Schutz
  • Beheizbarer Trichter
  • Separate Steuerung

Dragiermaschinen

Gabler liefert vollautomatische Beschichtungssysteme mit einem Kessel in Zwiebel- oder Birnenform, abhängig von der Anwendung. Unsere innovative Sprühtechnik und das umfangreiche Trocknungssystem sorgen für die kürzesten Beschichtungszeiten in diesem Sektor. Die Rezeptverwaltung sowie die individuelle Einstellung bzw. Regulierung des Dragierwinkels bieten verschiedene Möglichkeiten, bestehende Beschichtungsprozesse zu verbessern oder neue zu testen, bevor sie in eine Produktionslinie hochskaliert werden.

Anwendung

  • Filmdragierung
  • Suspensionsdragierung
  • Weichzuckerdrgierung
  • Hartzuckerdragierung
  • Schokoladendragierung